Halteverbot für Umzug oder Entrümpelung

Für einen reibungslosen Ablauf der Arbeiten empfählen wir Ihnen die Einrichtung eines Halteverbots. Wir übernehmen dabei die Beantragung und das Aufstellen der Halteverbotsschilder bis hin zum Abholen der Schilder. Im Landkreis Nürnberg, Fürth, Erlangen und Umgebung richten wir die Halteverbotszone gerne für Sie ein.

Bitte beachten Sie, dass für das Beantragen des Halteverbots eine Vorlaufzeit von 14 Tagen benötigt wird.

Unterlagen für eine Genehmigung

Folgende Informationen werden für die Beantragung einer Halteverbotszone benötigt:

  • Adresse der einzurichtenden Stelle
  • Zeitraum
  • benötigte Länge der Halteverbotszone
  • Grund, weshalb diese eingerichtet werden soll
  • zulässiges Gesamtgewicht und Kennzeichen Transporter
  • Ihr Vor-/Nachname
  • Telefonnummer